Verbandsgemeindefeuerwehr Altenkirchen-Flammersfeld -Löschzug Oberlahr-
   Verbandsgemeindefeuerwehr Altenkirchen-Flammersfeld   -Löschzug Oberlahr-

Ausrückebereich

Die Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld (neugegründet zum 01.01.2020) verfügt über insgesamt neun Feuerwehreinheiten, die aufgestellt in acht Ausrückebereichen agieren.

 

Der primäre Ausrückebereich des LZ Oberlahr liegt im südlichen Bereich der Verbandsgemeinde und umfasst den mittleren Teil der ehemaligen VG Flammersfeld (auf der Karte rot eingerahmt). Es handelt sich hierbei um das untere Wiedtal der Verbandsgemeinde. Dieser Bereich wird auch als die "Lahrer Herrlichkeit" bezeichnet. Hier liegen die Ortsgemeinden Oberlahr, Burglahr, Peterslahr, Eulenberg, Bürdenbach mit den Ortsteilen Bruch und Bruchermühle sowie östlich davon die Gemeinde Seifen mit dem Ortsteil Niederähren.

 

Zudem unterstützen wir weitere Feuerwehren der Verbandsgemeinde ab den Alarmstsufen 2 und 3 im Raum Flammersfeld und Horhausen sowie die benachbarten Verbandsgemeinden in angrenzenden Ortsgemeinden.

 

Der Feuerwehr Oberlahr obliegt der Brandschutz und die allgemeine Hilfeleistung im eigenen Ausrückebereich. Daneben sind wir umfassend für den Gewässerschutz und die Ölabwehr sowie den Hochwasserschutz ausgestattet.

 

In unserem primären Ausrückebereich leben rund 2.300 Einwohner. Hier sind mehrere Industrie- und Gewerbebetriebe, lanwirtschaftliche Anwesen, eine Schule, ein Kindergarten, ein größeres Hotel, Beherberbungsstätten, eine Bundes- und Landes- sowie einige Kreisstraßen als Infrastrukturpunkte zu nennen. Zudem verläuft ein Großteil der Gewässer der Verbandsgemeinde durch unseren Ausrückebereich (Wied und Holzbach). Weiterhin liegen einige Campingplätze und Wochenendhausgebiete in unserem Zuständigkeitsbereich. Rund um Oberlahr, Burglahr und Peterslahr befinden sich größere zusammenhängende Waldflächen.

 

Ausrückebereiche der neun Feuerwehreinheiten der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld

Aktuelle Infos:

Nächste Übung:

ausgesetzt bis auf Weiteres

Nächster Termin:

ausgesetzt bis auf Weiteres

Nächster JF-Dienst:

ausgesetzt bis auf Weiteres

Letzter Einsatz:

Nr.55 am 30.11.2020

S1.01 - Rückbau Ölsperren

Seite aktualisiert am:

30.11.2020

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Feuerwehr Oberlahr